Übergewicht und Ernährung

Indikationskatalog

Sie möchten wissen, ob auch Sie an Ihrer Ernährung etwas ändern sollten? Dann schauen SIe in unseren Indiktaionskatalog.

Epigenetik und Ernährung

Qualität und Quantität der Nahrung steuern den Aktivitätsgrad der Gene - insbesondere in der Schwangerschaft und in den ersten Lebenswochen. Damit werden eintscheidende Weichen für Gesundheit und Krnakheit geleg (Deutsches Ärzteblatt /Jg 109/Heft40/Okt 2012)

Übergewichtige Kinder

Maßnahmen zur Gewichtsreduktion übergewichtiger Kinder bringen meist nur kurzfristige Erfolge...

AOK-Ferienkurs Ernährungsführerschein  - für die Küchenprofis von morgen

 
Kinder sind Weltmeister im Fragenstellen, im Ausprobieren und Erforschen – besonders, wenn es um das Thema Lebensmittel und Kochen geht.
 
Im Ferienkurs „ AID-Ernährungsführerschein“, der vom 10. Bis 14. Juni jeweils zwischen 10:00 und 13:00 Uhr im Bürgerhaus Alte Post in Ingolstadt stattfindet, lernen Kinder von sieben bis zwölf Jahren spielerisch den Umgang mit Lebensmitteln. Sie bereiten unter Anleitung von Diplom-Ökotrophologin Kristina Schreiber beispielsweise ein Fitnessfrühstück, Knabbergemüse, Salate, Quarkspeisen sowie Kartoffelgerichte zu, bekommen nebenbei in kleinen Happen theoretisches Wissen zur gesunden Ernährung vermittelt und machen einen großen Schritt auf dem Weg zu mehr Selbständigkeit.
Durch einen schriftlichen Abschlusstest erwerben die Kinder schließlich das „Führerscheindokument“.
 
Am letzten Kurstag sind Eltern und Geschwister zu einem kalten Büffet eingeladen.
Interessierte Nachwuchsköche können sich beim Regionalen Ernährungsnetzwerk Ingolstadt e.V., Tel.: 0841-3708370 näher informieren und bis zum 30. Mai 2014 anmelden.

 

Die Bioimpedanzmessung

Funktionsweise: Die Bioimpedanzwaage ermittelt anhand der persönlichen Werte (Körpergröße, Alter und Geschlecht), des ermittelten Gewichts und des gemessenen Körperwiderstandes, die jeweiligen Körpermassen. Dabei nutzt das Verfahren die unterschiedliche elektrische Leitfähigkeit von Knochen, Organen und Körperfett.

Leider sind  das Körpergewicht und der BMI allein keine aussagefähigen Merkmale für körperliche Fitness und einen gesunde, ausgewogene Ernährung. Ganz im Gegensatz zur Bioimpedanzmessung.

Das richtige Verhältnis von stoffwechselaktiver Körperzellmasse (BCM), extrazellulärer Masse (ECM), Körperwasser und Körperfett ist der Schlüssel zu körperlicher Fitness und hoher geistiger Leistungsfähigkeit.

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich!