5-Elemente Ernährung

Die Grundlage dieser Ernährung sind die Vorstellungen von Yin und Yang. Der Mensch ist demnach gesund, wenn im Körper ein harmonisches Gleichgewicht dieser Energien herrscht.  Die Ernährung dient dazu, diese Harmonie zu fördern und zu erhalten.

Die chinesische Ernährungslehre teilt auch Lebensmittel nach Yin und Yang ein, wobei Yin für Kälte und Yang für Wärme steht. Zudem werden die Lebensmittel in fünf Gruppen der Elemente eingeteilt:

Element Holz: saurer Geschmack
Element Feuer: bitterer Geschmack
Element Erde: süßer Geschmack
Element Metall: scharfer Geschmack
Element Wasser: salziger Geschmack

Nach der TCM führen zu viel Yin als auch zu viel Yang im Körper zu Krankheiten oder Befindlichkeitsstörungen.

Eine ausgewogene, gesunde Ernährung beugt im Sinne der TCM also Krankheiten vor.